Donnerstag, 18. Oktober 2018

Märchensocken - Sterntaler Charity Socken



(Werbung durch Verlinkung)

Märchensocken bei creawelten Weiss wie das Hemdchen und gelb wie ein Stern.

Ich hab 48 Maschen für Grösse 26/27 angeschlagen. Mein Musterrapport passt genau für die 48 Maschen. Ich gebe zu, Fäden nachziehen könnte bei mir noch besser aussehen oder es liegt an der weissen Wolle, denn man sieht zum Teil den gelben Faden durch.

pdf Datei: hier
oder ich schicke sie dir per mail (unbedingt im Spamfilter nachschauen!)













Sterntaler Musterrapport 12 Maschen


























x 16
x 15
x 14
x x x 13
x x x 12
x x x 11
x x x x x x x x x x x 10
x x x x x x x x x 9
x x x x x x x 8
x x x x x 7
x x x 6
x x x x x 5
x x x x x 4
x x x x 3
x x 2
x x 1
12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

x = gelbe Wolle




Sockenrechner

Kommentare:

  1. Hach die sind ja wirklich zauberhaft. Socken für kleine Stars ! Danke für die tolle Anleitung
    LG Jaylyn

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht ist die weiße Wolle auch etwas dünner.
    Sieht trotzdem schön aus.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Danke schön, nein es ist die gleiche Wolle

    AntwortenLöschen
  4. klassse sind die Söckchen liebe Silvia. grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Schaut toll aus, der Stern... Wenn ich mehrfarbig stricke, webe ich die Fäden ein, das ist zwar etwas friemelig, aber man hat hinten viel weniger Fäden als beim Ziehen. Vielleicht ist das ja für Dich auch ein Tipp?
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  6. Danke an Maus.
    Das einstricken hab ich auch gemacht...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.