Freitag, 14. Oktober 2016

Beanie für meinen Enkel und ein altes T-Shirt wird zweckentfremdet


Heute war bei mir schon wieder ein Nähtag, glaub ich werde krank - lach!! Ich hab für meinen Enkel (14 Monate) diese Beaniemütze (doppelter Stoff) genäht. Das Schnittmuster findest du hier: Schnittmuster

Es war einmal ein T-Shirt, dass Frau Schäfchen nicht mehr tragen  wollte... Nach dem gleichen Schnittmuster hab ich alle diese Beanies genäht, wobei ich das Schnittmuster für Kopfumfang 36 cm (Neugeborene) selbst abgeändert habe. Die Puppenmützen sind eine Eigenkration.




und dann habe ich noch tolle Links gefunden:

Beutel, gehäkelt

Kuschelschaf genäht

Kommentare:

  1. Liebste Silvia,
    oh ich untreue Tomate! Verzeih das ich dir keine Worte zu deinen letzten Posts da gelassen habe. Aber brav gelesen habe ich...lächel..besonders dein Reisebericht fand ich sehr spannend. Eine so weite Tour mit dem Fahrrad habe ich noch nie gemacht, ich stelle mir das sehr abwechslungsreich aber auch anstrengend vor. Mega gut finde ich ja was du aus deinem alten Shirt gezaubert hast, besonders die Puppen-Beanies sind zuckersüß. Da sieht man mal wieder man kann auch allem noch was schönes machen.
    Ich drück dich
    Deine Sandra..die Besserung gelobt..zwinker..

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.