Samstag, 1. Februar 2014

ich bin auf dem Weg...

Mit Hilfe von Marianne (DANKE!) vom Grencher Regenbogen Anleitung bin ich auf dem Weg ein Babyjäckli in Grösse 86 zu stricken.

Das ist für mich gar nicht so einfach, denn ich hatte um die 300 Maschen auf den Nadeln. Jetzt konnte ich endlich die Ärmel stilllegen und stricke nun in einem Stück am Vorder- und Rückenteil.
Ich verstricke 1 Knäuel Braun gekauft und meine mit Pflanzen selbstgefärbte Sockenwolle:
gelb = Rhabarber und grün = Fliederblüten

Da ich halt altmodisch bin, verwende ich immer noch Fäden zur Kennzeichnung, denn ich muss eine "Linie" für die Zunahmen sehen.



stillgelegte Ärmel


Kommentare:

  1. Ja, wenn man die Ärmelmaschen einmal stilllegen kann.... geht es vorwärts ;-)
    es liebs Grüessli Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Das Gröbste ist geschafft!
    Sieht schon richtig toll aus.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht jetzt schon toll aus! Wird sicher super!
    Lieben Gruß
    von Ariane

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.