Sonntag, 23. April 2017

Treppentuch Anfang

Bei Chrissi  Taras Blog siehe unter Anleitungen hab ich das schöne Tuch gesehen. Ich bin aber bald an meine Grenzen gestossen, obwohl ich eigentlich eine geübte Strickerin bin. Zum Beispiel hab ich noch nie einen I-Cord gestrickt! Ich musste also zuerst nachlesen, wie das geht.

Dann stellte ich mich beim Strickmuster so blöd an, ich habs am Anfang einfach nicht begriffen, wie das geht mit I-Cord und Maschen anschlagen usw. Ich muss dazu aber sagen, an der Strickanleitung von Chrissi lag es nicht!!!

Aber endlich ist auch bei mir ein Licht aufgegangen. Jetzt klappts gut.
Wolle: Pro Lana Pro Socks smaragd, Nadelstärke 4




Kommentare:

  1. Jeah, du hast die erste Kurve (Treppe), gut hingekriegt!
    Nach ein paar Treppenstufen strickst du es, wie du nie etwas anderes gestrickt hättest...
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  2. Sieht bis jetzt gut aus! ich würde es wahrscheinlich gar nicht hin bekommen... mir liegt das Häkeln mehr ;)
    LG Nephi

    AntwortenLöschen
  3. Tja, auch bei mir lag es eher nicht an der Anöeitung, aber nun haben wir ja die Stufen raus ;O)
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.