Dienstag, 4. April 2017

Babymütze, gestrickt mit selbstgefärbter Wolle



Endlich hab ich mit meiner gefärbten Merinowolle eine Babymütze Grösse 12/18 Monate gestrickt. Ich hab dafür ein eigenes Strickmuster entworfen. Maschenanschlag 98 mit Nadel 3,5.
Wolle: Schachenmayr Baby Smiles Merino, gefärbt mit Ostereierfarben (März 2015)



Schnittmuster von Guido Maria Kretschmer

Kommentare:

  1. Schaut klasse aus
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silvia, du bist eine so schnelle und fleißige Strickerin. Sehr schön dieses Mützchen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Gibt es graue Ostereierfarbe? Ich kenne nur die Standartfarben.
    Sieht toll aus.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrissi,
      nein grau hab ich irgendwie gemischt, es sind die normalen Farben wie Rot, grün, gelb blau und violett.

      Löschen
  4. Liebe Silvia,
    das Mützchen schaut aus mit dem selbst entworfenen Muster ;-)))
    Wusste gar nicht, dass der Guido auch Baby-Mützchen entwirft?

    Ich wünsche Dir eine frühlingshafte Woche und schicke sonnige Drosselgartengrüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht aber schön aus. Ich decke mich auch gerade mit Ostereierfarben ein und will da nochmal was probieren. Deine Farben gefallen mir gut.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.