Mittwoch, 31. Oktober 2018

nochmals Babyhandschuhe

(Werbung durch Verlinkung und Produktenennung ohne Auftrag)

Dieses Mal habe ich Baby Smiles Bravo Baby von Schachenmayr verstrickt. Da die Wolle für Nadel 3 bis 3,5 ist, ist sie dicker als 4-fach Wolle. Ich musste deshalb meine Strickanleitung anpassen.

Maschenanschlag mit Nadelstärke 3 für Grösse 15 bis 18 Monate

Anschlag: 36 Maschen 1 rechts, 1 links oder 2 re, 2 li 5 cm hoch = 16 Runden
1 Runde rechts
Lochrunde: 1 Umschlag, 2 M. zusammenstricken, wiederholen bis zum Rundenende
4 Runden rechts stricken. Die letzten 5 Maschen der Runde  für den Daumen auf eine Sicherheitsnadel oder einen Faden binden. In der nächsten Runde werden wieder 6 Maschen angeschlagen, nicht 5 Maschen sondern 6, weil man dann 2 Maschen am Übergang zusammenstricken kann, damit es kein Loch gibt.

Ab der Lochreihe 25 Runden rechts gestrickt kommen wir zu den Abnahmen:
1.    Runde: immer 2 M zusammenstricken usw.
2.    Runde: glatt rechts
3.    Runde: immer 2 M zusammenstricken
Am Schluss bleiben zirka 10 Maschen vor, diese mit dem Faden auffassen und vernähen. 
Daumen: Die Maschen  der Sicherheitsnadel auf das Nadelspiel legen und hinter den Maschen weitere 6 M. aufnehmen = 11 M.  Beim Übergang die letzte M der 3. und die 1. Masche der 1. Nadel zusammenstricken, gibt dann kein Loch!
12 Runden stricken und in der nächsten Runde immer 2 M. zusammenstricken (Maschenzahl wird halbiert).
Faden abschneiden und durch die restlichen M. ziehen.

PDF Datei hier
Wenn du mir eine mail schreibst, schicke ich dir die Pdf Datei gerne zu, ungedingt im Spamfilter nachschauen!
 



1 Kommentar:

  1. Leider immer noch keine Enkel in Sicht. :)
    Ich finde die Handschuhe total niedlich und praktisch mit der Schnur.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.