Freitag, 15. Dezember 2017

Weihnachtskarte 2017

Auch in diesem Jahr bekommen unsere Bekannten und Freunde eine selbstgebastelte Karte von uns. Wie immer schreibt mein Mann das Gedicht.

Das verschiedene Papier und den Elch aus Holz habe ich gekauft und dann aufgeklebt, resp. vorher noch zugeschnitten.

Als Blattbeilage kommt das Gedicht von meinem Mann dazu:

Mir sammle für e guete Zwägg       

Und wieder isch es Johr verbi,
me meint, es chönt nit möglich si.
Vor kurzem hän mir no gstrotzt vor Chraft
unermiedlig und voll im Saft.

Doch langsam isch die Zyt verbi,
mir gspüre unseri Biologie.
Dr Abbau chunt nit bi allne glich,
es isch aber egal öb arm oder rich.

D Biologie macht uns älter jedes Johr
und raubt uns Zähn und au no d Hoor.
Mir sötte jetzt schaffe bis ähne use,
das git uns z dänke und loot uns nüm pfuse.

E mänge Bruef kasch zwor bis 100 mache:
Politiker, Treuhänder, Bänker oder so Sache.
Alli, die wo aber körperlig hart min chrampfe,
chönne ab dere Entwiglig nur am Bode stampfe.

Ganz bsunders dänke mir an die zwei Gselle,
wo sich scho lang hätte pensioniere welle.
Sit viele Johr bim gliche Arbetgäber
nit beamtet, aber trotzdäm Uniformträger.

Bi Wind und Wätter chrampfe si dus und din
mir meine, dä Job macht au wirklich Sinn.
Will sie aber kei Pensionkasse hän und wenig AHV,
findet sich für ihri Nochfolg au kei Sau.

Doch mit de Hilfsmittel, wo si vo uns wärde biko,
werde sie den no es paar Jöhrli überstoh.
Zwei Elektrovelo dien mir ihne schängge,
die löhn sich mit vorghängte Rollatore länke.

Für die schwere Segg zum Trage mit de Gschänk
kriege sie e Gutschien für künstligi Glänk.
Au dr Esel ka dis Johr nüt me trage,
er kriegt vo uns e E-Bike-Leiterwage.

Jetzt händ Ihrs gmerkt, worum und um wär‘s goht,
s Ziel isch, dass dr Santichlaus witerhin beschtoht.
Au dr Schmutzli mues no witermache,
trotz de Bipäss, es isch nit zum lache!

Für Elektrovelos, Rollatore und däm Leiterwage
hän mir sehr viel Gäld miesse zämmetrage.
Drmit das Gschäft au witerhin funktioniert,
hän mir mit de Amerikaner fusioniert.

Dr Trump, es paar Bänker und sunsch no so Pfiffe
hän uns versproche, unter d Ärm uns z griffe.
Will bis jetzt kei Stutz isch ko vo dr USA,
sin mir finanziell ganz schitter dra.

Drum hän mir dänkt, ihr chöntet chli spände
und e littel Money for Santa Claus und Schmutzli sände
an unseri Kontos uf de Schwizer Banke
in Dollar, Euro oder au Franke.

S Hilfswärk isch Wältwit anerkannt,
s Gäld verlauft wie immer noch dr Wiehnacht im Sand.
Mir hoffe mir hän eures Vertraue biko
und wünsche frohi Festdäg und so.

Barmhärzigkeit kasch au mit E-Banking vollzie,
es spart Köschte und macht fascht kei Mie.
Mir hälfe immer, wenn mir hälfe könne,
doch uns dien mir halt au öppis gönne.

Sötti unseri Sammlig erfolgrich si,
sin mir au bim nägste Projägt drbi.
Mir wüsse noni wie oder für was,
viellicht gits e Kollägte für dr Osterhas?

Bi ihm mien zwei neui Sprungglänk ane,
sunscht gumpt er uf sine Eier und dr Banane!
Das ka empfindlichi Schmärze ge,
so öppis wän mirjo au nit gseh!


Schöni Festdäg und e guets neus Johr


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen