Freitag, 22. Dezember 2017

Boa Vista Kap Verden

Auch dieses Jahr machten wir wieder Urlaub auf Boa Vista.

Wir buchten einen interessanten Ausflug mit TUI nach Rabil und Sal Rei.

In Rabil bekamen wir im Restaurant typische Kap Verdische Spezialitäten offeriert, begleitet von Einheimischen auf ihren Musikinstrumenten. Das Essen schmeckte uns sehr gut und auch die Musik war toll.



Danach ging es mit dem Bus auf holprigen Strassen weiter nach Sal Rei. Zuerst schauten wir uns die Markthalle an.



Toller Palmenschutz
In diesem Geschäft kann man Kap Verdische Sachen wie Kaffe, Seifen usw. kaufen



Anschliessend durften wir im gegenüberliegenden Restaurant den Kaffe probieren. Es gab auch einen leckeren Hybiskustee. Hier ist auch ein Gästehaus mit Bibliothek und einem schönen Hinterhof.




Hier ein paar Strassen und Häuser Impressionen von Sal Rei:

dieses Haus fiel uns auf...











Am Hafen:
In Sal Rei gibt es die Waschküche mit dem schönsten Ausblick - Nachteil: Die meisten Familien haben kein fliessendes Wasser in ihren Wohnungen. Das bedeutet, dass frau hier am Hafen mit kaltem Wasser von Hand die Wäsche waschen darf und dieses anschliessend aufhängt.










Auch eine Werkstatt gibt es in Sal Rei, etwas anderst als wir das gewohnt sind...





Die Kinder und auch die Erwachsenen wissen sich zu helfen.



Wir haben viele, interessante Eindrücke von diesem Ausflug mitgenommen.

Und zum Schluss noch ein paar Stimmungsbilder vom Abendhimmel bei unserem Hotel:








1 Kommentar:

  1. Da habt ihr ordentlich Sonne tanken können. :)

    Schöne Weihnachten und liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen