Freitag, 13. Oktober 2017

Charity Socken Oktober



8-fach Socken heisst das Thema für die Charity Socken im Oktober und November, weil die Socken Mitte November an die Bedürftigen abgegeben werden.

Wie bereits im Post vom 7. Oktober 2017 erwähnt,  hab ich noch nie 8-fach Socken gestrickt. Ich musste deshalb eine Tabelle zu Rate ziehen, da ich nicht mal wusste, wieviele Maschen ich anschlagen muss. Falls du auch Hilfe brauchst schau hier oder google.

Ganz ehrlich: ich würde nie solche Socken in Schuhen anziehen, das ist mir zu dick. Vielleicht als Hausschuhe oder Bettsocken würde ich sie tragen, aber ich finde sie sind ja auch schwer. Ich habe einen uni gelb und einen bunten Knäuel zusammen mit Nadel 4,5 verstrickt. Das Stricken ging ziemlich schnell, weil du ja relativ dicke Nadeln hast. Männersocken in Grösse 42.







Kommentare:

  1. So geht es mir auch. Ich mag schon keine 6fach Garne für Socken

    AntwortenLöschen
  2. Als Hüttensocken aber wunderbar. Schön sind sie geworden. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Ich stricke diese Dickerchen für einen lieben Menschen der sie noch über normale Socken anzieht...also 12-fach....schmunzel..und wohl immer noch über kalte Füsse spricht.
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.