Dienstag, 8. September 2015

Gipfel erreicht - jetzt gehts nur noch runter

mit der Maschenzahl meines Tuches Pfeilraupe. Die Reihen waren endlos lang zu stricken. Kein Wunder, am Schluss waren es ja auch 288 rechte Maschen. Was mir ein wenig Probleme macht,  ist meine Sockenwolle, sie teilt sich nämlich gerne, ich muss höllisch aufpassen, dass ich den ganzen Faden erwische.


Kommentare:

  1. Na, da bin ich auf das Ergebnis gespannt, so recht kann ich mir das noch nicht vorstellen.

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Blöd, so eine Wolle, kenn ich aber auch.
    Na dann wirst du jetzt schnell fertig werden. Bergab geht schneller...

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silvia,
    deine Pfeilraupe wächst wieder rasant. Eine sehr schöne Wolle hast du dir dafür ausgesucht, gefällt mir unheimlich gut. Nur rechts zu stricken, ohne Muster macht mich immer wahnsinnig, das zieht sich wie Gummi und meistens passieren mir gerade bei den einfachen Sachen dann Fehler. Ich drück dir jedenfalls die Daumen das es bergab jetzt nur so flutscht...
    Wünsche dir noch eine schöne Woche
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Sieht ja schon sehr gut aus! Das wird sicher ein Lieblingstuch!!!!! Lauf nur nicht zu schnell bergab, lach!
    GGLG von Ariane

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.