Mittwoch, 1. Januar 2014

Socken-Stricklink und Charity Projekte 2014

Hier gibt es wunderschöne Sockenmuster
Chefkoch 1
Chefkoch 2 
Keine Angst, die  Socken werden nicht gekocht... grins

Deine Mitarbeit ist erwünscht!

Falls du übrige Zeit hast und deine Liebsten schon alle bestrickt hast, gibt es bei Handarbeitsfrau.de verschiedene Aktionen, die du gerne unterstützen kannst. Ich kann versichern, dass die Sachen auch wirklich abgegeben werden, denn es wird auch darüber berichtet. Auch ich habe schon viele Teile für diese Projekte gestrickt und dann stricke ich ja auch immer Mützchen für die Frühchen im Kinderspital Basel.

Hier eine Auswahl:
Bedarfsliste
Altenheim
Nesteldecken 
SOS-Kinderdorf
Frühchen
verschiedene Charity-Aktionen
Oesterreich






Kommentare:

  1. Tolle Links zum Jahresbeginn ....bin nur noch am speichern, lach! Danke schön fürs Teilen!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silvia, tolle Idee, stricke seit Jahren Frühchen - Kleidung und Deckchen für ein Krankenhaus in Koblenz.
    Wenn der Schuhkarton voll ist bringe ich es persönlich hin.
    Schau doch mal auf meine Seite die kleine Auswahl vom letzten Jahr.
    Schönes Strickwochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.