Donnerstag, 15. März 2012

Frühchensachen

Mützchen und Söckli für Frühchen, Foto 3.2012

In letzter Zeit hab ich wieder für Frühchen gestrickt. (Eigenkreation). Falls Du Lust hast, diese Mützchen oder Söckchen nachzustricken findest Du die Strickanleitung auf meinem Blog. Die Mützchen und Söckli werde ich wieder dem Kinderspital übergeben. 



Kommentare:

  1. Hallo Silvia,
    ich find die Frühchensachen wieder herzallerliebst. Ich glaub sowas muss ich auch mal nadeln. Vielleicht frag ich auch mal bei uns hier in der Kinderklinik ob die sowas gebrauchen können.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Danke Sonja, Falls dein Spital keine Frühchensachen bracuht hier mein Tipp, ich schicke z.B. Frühchenhandschuhe, Decken zu Mamje beim Handabeitsforen.de Forum, weil unser Kinderspital keine Handschuhe resp. Decken braucht, dafür nur Söckli und Mützchen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silvia
    ganz süß sind deine Frühchenteile geworden.
    Solch wuzelige Teile habe ich auch schon mehrmals gestrickt.
    Danke für deinen lieben Kommentar,dein Blog ist sehr schön
    geworden.
    Besonders gut gefallen mir deine Liedtexte.
    Ich werde regelmäßig bei dir vorbeischauen.
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.