Dienstag, 19. März 2013

Chicken Pie-Rezept


Leider hab ich die Förmli nur auf dem Blech fotografiert. Das nächste Mal mach ich ein Foto, wenn die Förmli auf dem Teller sind. Wie ihr seht läuft das ganze aus, es ist also besser, ein Backpapier auszulegen.


Chicken Pie

Zutaten für 2 Portionen:

1 fertiger Blätterteig
Etwas Milch oder 1 Ei
Ca. 300 g Hähnchenbrustfilet in Stückchen geschnitten
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen,  ausgepresst oder fein geschnitten
Etwas Oel zum Anbraten
Ca. 150 ml Boullion
Wenig  Mehl
100 ml Rahm oder Milch
Ev. ½ Bund Peterli
2 Rüebli, in feine Streifen geschnitten
Ev. 100 gr Champignons
Salz, Pfeffer, Paprika

Hähnchenbrust würzen und mit Mehl bestäuben, in heissen Oel mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anbraten, Rüeblistreifen oder Champignons kurz mitbraten. Mit der Boullion ablöschen, leicht köcheln lassen, Rahm dazugeben ev. Sauce mit Gewürz abschmecken.
alles auskühlen lassen

Backofen auf  200 ° vorheizen.
Ich habe 4 kleine Auflaufförmli genommen, deshalb musste ich 4 runde Kreise aus dem Teig ausstechen. Du kannst aber auch eine grössere Form nehmen, der Teig muss einfach als Deckel drüber passen. In der Mitte vom Teig ein kleines Loch ausstechen.

Alle erkalteten Zutaten in deine Form oder die Förmli inkl. Sauce füllen, den Teig über die Form legen und mit etwas Wasser an die Form andrücken. Den Teig mit dem Ei oder etwas Milch bestreichen. Die Förmli auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und im Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen

Dazu passt ein Salat.

März 2013 Copyright Schäfchen Silvia
 




Kommentare:

  1. Yammi-Yammi ... die schauen oberstlecker aus.
    Rezept gespeichert! Die wird es am Wochenende geben :O))
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmmmmm das klingt lecker
    das werde ich mal ausprobieren
    lieben Dank fürs Rezept

    LG Irene

    AntwortenLöschen