Sonntag, 20. Januar 2013

Frühchenhose Grösse 50


Von meiner selbstgefärbten Wolle (Kaffee und Curry) hab ich diese Frühchenhose in Grösse 50 gestrickt.

Frühchenhose Grösse 50 (ca 80 gr Sockenwolle 4-fädig)

Anschlag:
46 Maschen (inkl. Randmaschen)  mit Nadel 2,5 oder 3 (es wird offen gestrickt)

8 Rippli (16 Reihen rechts) stricken
8 Reihen glatt rechts d.h. Vorderseite rechts, hinten links
Ab jetzt auf jeder Seite bei jeder 4. Reihe 1 Masche zunehmen bis die Höhe von 13 cm erreicht ist (Total 58 Maschen)
Abnahme: auf jeder Seite 1 x 3 M, 2 x 1 M = 38 M

Die restlichen 38  Maschen nicht abketten sondern stilllegen. Ich habe dafür eine grosse Sicherheitsnadel (ca. 10 cm) genommen.

Das 2. Hosenbein gleich stricken und dann mit dem 1. Hosenbein verbinden, d.h. ich habe beim Übergang die letzte Masche vom rechten Hosenbein mit der ersten Masche vom linken Hosenbein zusammengestrickt (ergibt einen schöneren Übergang) dann jeweils 1 Masche aus dem Querfaden heraus stricken, damit du wieder (Total 76 Maschen) auf einer grossen Rundstricknadel oder einem Nadelspiel hast..

Weiter glatt rechts in Runden stricken bis 22 cm ab Hosenbein Anschlag. Jetzt weiter stricken mit 1 re, 1 li. Nach 2 cm eine Lochtour Runde stricken (1 Umschlag, 1 überzogenes Abnehmen) danach noch 1 cm 1 re, 1 li  stricken,  alle Maschen locker abketten.

Die Hosenbeine von unten her zusammennähen. Dann die Hosennaht von vorne nach hinten  zusammen nähen.

Eine Kordel drehen und einfädeln.

1.2013 Schäfchen Silvia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen