Montag, 17. September 2012

Strickanleitung für Babyfinkli (Söckchen)


 

Babyfinkli (links) kleine, (rechts) grosse Grösse, Foto 3.2011   

Das ist ein ganz einfaches Strickmuster. Du musst einfach genau nach der Anleitung stricken:
Wollreste ca 50 g, 2 Stricknadeln ca 3,5 oder 3er (nicht in Runden stricken sondern offen)
              

Babyfinkli (hier sieht man gut, wie der Fussteil rauskommt), Foto 3.2011
Kleinere Grösse auf dem Bild (rechts), Fusslänge ca. 10 cm bis ca. 3 Monate
Anschlag: 30 Maschen  (jeweils am Anfang eine Randmasche stricken)
1. und 2. Reihe rechts (1. Rippli)
2. Rippli 3. R. rechts, aus der 2./ aus der 15./ aus der 16./ aus der 29. Masche 1 Masche herausstricken
4. R. und alle geraden Reihen (Rückseite) rechts stricken
3. Rippli 5. R. rechts, aus der 3./ aus der 16./ aus der 19./ aus der 32. M  = 38 M
4. Rippli 7. R. rechts, aus der 4./ aus der 17./ aus der 22./ aus der 35. M = 42 M
5. Rippli 9. R. rechts, aus der 5./ aus der 18./ aus der 25./ aus der 38. M = 46 M
6. Rippli 11. R. rechts, aus der 6./ aus der 19./ aus der 28./ aus der 41. M = 50 M
7. Rippli 13. R. rechts, aus der 7./ aus der 20./ aus der 31./ aus der 44. M = 54 M
15. - 26 Reihe = 6 Rippli eventuell im Kontrast rechts stricken
27. Reihe Grundfarbe 32 M rechts stricken, dann die 1. M re abheben, die 2. M stricken und die erste drüber ziehen, wenden
28. R. die erste Masche abheben dann 10 M rechts stricken, 2 M links(!) zusammenstricken, wenden
29. R. 1. Masche abheben 10 M re stricken, 1 überzogenes Abnehmen, wenden
Die 28. und 29. Reihen wiederholen, bis Du nur noch 12 M an den Seiten hast. = 36 Maschen
Dann 10 Reihen (= 5 Rippli) über alle Maschen rechts stricken; damit du beim Übergang vom Rist kein Loch hat habe ich 2 Maschen zusammengestrickt und dann sofort wieder 1 Masche aus dem Querfaden angestrickt.
Die Löchlireihe: Randmasche, 1 Umschlag, 1 überzogenes Abnehmen stricken usw. Rückreihe rechts stricken, drüber dann nochmals 12 Reihen (6 Rippli) eventuell im Farbwechsel stricken,  alle Maschen abketten, Nähte schliessen.
2 Bändel a ca. 50 cm häkeln.

Grössere Finkli auf dem Bild (links) Fusslänge 12 cm, ca. 6 - 9 Monate
36 Maschen anschlagen  (am Anfang eine Randmasche stricken)
1. Rippli = 1. und 2. Reihe rechts
2. Rippli 3. Reihe rechts, aus der 2./ aus der 18./ aus der 19./ aus der 35. Masche = 40 Maschen je eine Masche herausstricken.
4. Reihe und alle geraden Reihen (Rückseite) rechts stricken  
3. Rippli 5. Reihe rechts, zunehmen aus der 3./ aus der 19./ aus der 22./ aus der 38. Masche = 44 M 
4. Rippli 7. Reihe rechts, zunehmen aus der 4./ aus der 20./ aus der 25./ aus der 41. Masche = 48 M
5. Rippli 9. Reihe rechts, zunehmen aus der  5./ aus der 21./ aus der 28./ aus der 44. Masche = 52 M
6. Rippli 11. Reihe rechts, zunehmen aus der 6./ aus der 22./ aus der 31./ aus der 47. Masche = 56 M
7. Rippli 13. Reihe rechts, zunehmen aus der 7./ aus der 23./ aus der 34./ aus der 50. Masche = 60 M
15. bis 26. Reihe rechts ev. mit Kontrastfarbe stricken (ich habe weiss uni genommen) das gibt wieder 6 Rippli dazu, dann hast Du insgesammt 13 Rippli gestrickt.
27. Reihe: wieder rechts in der Grundfarbe: 35 M stricken, dann 1. M re abheben, die 2. M stricken und die erste drüber ziehen, wenden
28. Reihe: die erste Masche abheben dann 10 M rechts stricken, 2 M links(!) zusammenstricken, wenden
29. Reihe: 1. Masche abheben 10 M re stricken, 1 M re abheben, 1 überzogenes Abnehmen, wenden
Die 28. und 29. Reihe wiederholst Du, bis an beiden Seiten nur noch 15 Maschen übrigbleiben, das heisst, insgesamt hast Du dann nur noch 42 Maschen.
danach 10 Reihen (5 Rippli) über alle Maschen rechts stricken, damit du beim Übergang vom Rist kein Loch hat habe ich 2 Maschen zusammengestrickt und dann sofort wieder 1 Masche aus dem Querfaden angestrickt.
dann folgt die Löchlireihe: Randmasche, 1 Umschlag, 1 überzogenes Abnehmen stricken, usw. darüber dann nochmal 14 Reihen rechts stricken (= 7 Rippli) (ev. im Farbwechsel) (ich habe weiter in der Grundfarbe gestrickt), danach alle Maschen abketten.
Naht schliessen und zwei ca. 50 cm lange Luftmaschenketten häkeln. Fertig!


                                                                                         
Babyfinkli, Foto 1.2012
Bei beiden Finklipaaren hatte ich total 60 Maschen auf der Nadel gehabt (Anleitung für kleinere Grösse), weil aber die blau/grüne Wolle dicker war, wurden daraus die grossen Finkli. Die Anleitung findest Du oben.

Copyright by schäfchen silvia 9.2012


Kommentare:

  1. Die sehen richtig niedlich aus....Danke für die Anleitung.
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    die Soeckchen sind wahnsinnig suess, die wuerde ich gerne für meine kleine nichte stricken... leider bin ich noch anfängerin und verstehe deswegen die anleitung nicht ganz - was sind denn rippli?
    Danke und viele Gruesse aus Kanada!

    S.

    AntwortenLöschen
  3. Rippli ist Schweizerdeutsch. Ich glaube auf Hochdeutsch heisst es kraus rechts stricken, das heisst auf der Vorderseite rechts und auf der Rückseite rechts stricken.
    Und danke dass du von Kanada auf meinen Blog gefunden hast.
    Liebe Grüsse Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Super Beschreibung, freue mich sehr, habe grad heute Wolle gekauft! Liebe Grüsse auch aus Canada (lustig gell :-)), D

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich sehr schön zu arbeiten und sehen super aus! Halten meinen Kleinen schon 2 Monate warm :) und die restliche Familie wurde auch damit versorgt! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen