Montag, 27. März 2017

Färben mit Cochenille

1. Färbung
1. Färbung (Detailfoto)
2. Färbung
Es ist ein Jahr her, seit ich das letzte Mal Wolle gefärbt habe. Gestern hab ich das Buch von Dorothea Fischer "Naturfarben auf Wolle und Seide" hervorgeholt und dann nach Gutdünken mit Cochenille Wikipedia einen Strang Merino Wolle gefärbt. Im ersten Färbebad wurde die Merino Wolle schön dunkelrot (vorgebeizt mit Alaun). Dann hatte ich noch einen weissen Wollrest, den habe ich ohne Vorbeize (nur mit Wasser nass gemacht) in das Färbebad gelegt und ca. 30 Minuten geköchelt. Es entstand ein helles Rosa. Mir gefallen beide Farben sehr gut.

Ich glaub, ich werd für mich Socken stricken...

Kommentare:

  1. Da sind dir sehr schöne Farben gelungen!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Beide Farben finde ich total schön!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silvia,
    ich finds super, dass Du Wolle färben kannst, beneidenswert!
    Die Farben sind wunderschön und auch meine Lieblingsfarben ;-)))

    Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen