Freitag, 14. Oktober 2016

Beanie für meinen Enkel und ein altes T-Shirt wird zweckentfremdet


Heute war bei mir schon wieder ein Nähtag, glaub ich werde krank - lach!! Ich hab für meinen Enkel (14 Monate) diese Beaniemütze (doppelter Stoff) genäht. Das Schnittmuster findest du hier: Schnittmuster

Es war einmal ein T-Shirt, dass Frau Schäfchen nicht mehr tragen  wollte... Nach dem gleichen Schnittmuster hab ich alle diese Beanies genäht, wobei ich das Schnittmuster für Kopfumfang 36 cm (Neugeborene) selbst abgeändert habe. Die Puppenmützen sind eine Eigenkration.




und dann habe ich noch tolle Links gefunden:

Beutel, gehäkelt

Kuschelschaf genäht

Kommentare:

  1. Liebste Silvia,
    oh ich untreue Tomate! Verzeih das ich dir keine Worte zu deinen letzten Posts da gelassen habe. Aber brav gelesen habe ich...lächel..besonders dein Reisebericht fand ich sehr spannend. Eine so weite Tour mit dem Fahrrad habe ich noch nie gemacht, ich stelle mir das sehr abwechslungsreich aber auch anstrengend vor. Mega gut finde ich ja was du aus deinem alten Shirt gezaubert hast, besonders die Puppen-Beanies sind zuckersüß. Da sieht man mal wieder man kann auch allem noch was schönes machen.
    Ich drück dich
    Deine Sandra..die Besserung gelobt..zwinker..

    AntwortenLöschen