Mittwoch, 16. September 2015

so ein Gefummel...

Jetzt weiss ich wieder, warum ich lieber stricke. Ich hab im Buch: Schmusetiere selbst genäht Editions marie claire, tolle Anleitungen gefunden. Leider hatte ich mit dem Nähen meine Liebe Mühe. Die Teile sind ja zum Teil so klein, dann hab ich ein paar Mal die Beine resp. Arme auf der falschen Seite angenäht (selber Schuld!), Nähte beim Stopfen geplatzt usw.

Also ich muss gestehen, die Tiere könnten noch besser aussehen, aber ich denke, den Kindern ist das egal. Mal sehen, ob es beim nächsten Nähversuch besser klappt.
Von links nach rechts resp. oben nach unten:
Schaf Axel, Schaf Siggi,
Küken Kerstin, Phileas und Philomena Hase


Heute hab ich für Euch noch einen tolle Bastelseite mit ganz vielen Anleitungen klick

Schnittmuster Beanie nähen


Kommentare:

  1. Den Kindern werden sie gefallen, alle sind so drollig, da macht eine nicht ganz astreine Naht nichts. "Hundi" wird seid 15 Jahren noch immer geliebt, auch wenn mal eine Naht geflickt werden musste, weil er seinen Inhalt verlor.
    Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich nur sagen: lieber du als ich! ;-)
    es liebs Grüessli Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silvia,
    also ich finde sie klasse! Sie sind richtig schrullig und putzig, den Kindern machst du damit hundertprozentig eine riesige Freude. Ja ich kenne das Gefummel und manchmal fluche ich dabei so laut vor mich hin das ich solche Kleinteile nur nähen kann wenn die Kinder nicht da sind..grins...
    Wünsche dir einen erholsamen Abend
    Liebste Grüße Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hast du toll genäht. Die sind so süß. Und die Links sind auch toll. Da gibt's so viel zu sehen
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen