Sonntag, 25. Januar 2015

Spitzpatchtuch endlich fertig

uff, das hat sich endlos dahin gezogen... Am Anfang hatte ich ja 140/1/140 Maschen also insgesamt 281!!! In jeder Hin- und Rückreihe wurden 3 Maschen zusammengestrickt. Dann erfolgte der neue Anschlag von 70/1/70 Maschen. Bei diesem Patch wurden aber nur noch in jeder 4. Reihe 3 Maschen zusammengestrickt; das Teil dauerte gefühlt eine Ewigkeit und einen Tag...

In der Original Strickanleitung hier wurden ja 160/1/160 Maschen angeschlagen, aber im Forum hier, meinten einige, das nächste Mal werden sie nur 140/1/140 Maschen anschlagen, weil es fast zu lang wird mit der grösseren Maschenzahl. Deshalb hab ich mich für die kurze Variante entschieden, wobei ich mir nun nicht sicher bin, ob das Tuch bei mir nicht immer verrutscht. Ich muss auf jeden Fall eine Schliesse nehmen. Mal sehen... Hier findest du noch einige nützliche Tipps

Meine Tuchmasse: bei 140/1/140 Maschen
Länge 69 cm das 1. Teil, 59 cm Breite
Länge 74 cm das 2. Teil, 56 cm Breite
das 2. Teil wird länger durch die 4. Reihen abnahmen.  
168 g Sockenwolle 4-fädig mit Nadel 4 verstrickt  






links Farbwechsel in  jeder 2. Reihe, rechts in  jeder Reihe



Ich habe selbstgefärbte Sockenwolle mit Nadel 4 verstrickt. Links  ist eine Cochenille Färbung und rechts ist eine Solarfärbung am Schluss noch ergänzt mit Luvotexfarben. Es waren je 100 g,  jetzt habe ich noch einen kleinen Rest übrig.

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine ganz eigene Konstruktion...schick schick!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Dein Tuch ist sehr schick geworden.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silvia,
    deine Mühe hat sich aber wirklich gelohnt. Das Tuch ist wunderschön geworden!
    Wünsche dir noch einen richtig schönen Sonntag
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein supertolles Teil!
    LG
    Ariane

    AntwortenLöschen
  5. ...mal ganz anders...toll!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  6. Dein Tuch gefällt mir sehr gut! Wunderschöne außergewöhnliche Farbe!

    AntwortenLöschen