Dienstag, 19. August 2014

Wanderung von Saxeten auf den Abendberg und auf die Heimwehfluh (Berneroberland)

Am Samstag fuhren wir mit dem Bus nach Saxeten. Dort wanderten wir durchs Dorf Richtung Abendberg. Angeschriebene Zeit 1 Stunde. Leider haben wir uns nach dem Mittagspicknick ganz toll verlaufen.

Übrigens - so viele Fliegenpilze hab ich vorher noch nie gesehen...

 







Brienzersee

Schwalbenwurzenzian


 Mit unserem kleinem Umweg betrug die Wanderzeit aber doch 2 Stunden bis zum Abendberg. Im ehemaligen Kurhaus aus der Belle Époque gönnten wir uns eine Kaffeepause bei traumhaftem Panorama.

Panorama vom Abendberg
 Ein steiler Wanderweg führte uns dann runter zur Heimwehfluh

Die ganze Wanderung dauerte rund vier Stunden. Mein Bewegungsapparat signalisierte mir das auch so. Im Restaurant tranken wir noch eine Erfrischung, bevor mein Mann mit dem Rodel und ich mit der Nostalgiebahn ins Tal "sausten".






1 Kommentar:

  1. Ach Herrje..aber nach den wunderschönen Bildern zu urteilen,hat sich die Wanderung trotz allem super gelohnt und der Muskelkater geht auch wieder weg,kann ich bestätigen..lach..!
    PS:Ich habe diesmal ein Paar Frühchen Söckchen nach deiner Anleitung gestrickt und bin davon so begeistert,das ich nun alle so stricken werde.Danke das du diese Anleitung Gratis zur Verfügung stellst!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen