Dienstag, 4. Februar 2014

Wollresteverwertung und ein Schultertuch-Anfang

Zwischendurch stricke ich meine Wollresten weg.


Babyfinkli Anleitung von mir




Babymützchen:
96 Maschen anschlagen Nadel 3, Sockenwolle
6 Reihen 2 re, 2 li
6 Reihen glatt rechts usw
Enden nach ca. 16 cm
Abnahmen
1. Reihe 1 überzogenes Abnehmen, 6 M re,
2. Reihe 1 überz. Abn. 5 M re
 usw.


Hier der Anfang von meinem Schultertuch für Leute im Altersheim Aktion.  Da ich meine Sockenwolle (Lilafärbung) genommen habe, hab ich 83 Maschen (statt 50) angeschlagen, denn die Breite sollte etwa 40 cm sein.  Karins Schultertuch




Diverse Stricklinks:

Rellana

Redheart

schönstricken


und dann gibt's noch einen Link zu einem Handarbeitskrimi  Grünland-Mord

Kommentare:

  1. Schöne Sachen hast Du da genadelt. Auf das Tuch bin ich gespannt.
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Hey. Super Resteverwertung. Die Mützerl sind ja echt herzallerliebst!!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Resteverwertung. Auf das Tuch bin ich auch gespannt.

    Viele Grüße
    Fiene

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silvia,
    vielen Dank für die gute Anleitung zum Baby-Finklis stricken. Ich habe es ausprobiert und das Ergebnis kannst du auf meinem Blog anschauen. Ich finde sie gelungen und es hat Spaß gemacht, sie zu stricken. Hoffentlich bist du damit einverstanden.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen