Montag, 1. April 2013

Schmalstes Haus - z Basel a mym Rhy

Heute will ich euch das schmalste Haus in Basel zeigen. Es heisst: Haus zum roten Schneck. Wenn man so schaut, ist das linke Haus auch nicht viel breiter..


Vor dem Haus sieht man diesen schönen Basilisken Brunnen




und noch meinen Beitrag zum Thema Wetter März 2013:
Wir hatten ja einen nebligen, kalten März, übrigens heute (1.4.) scheint die Sonne wieder einmal. Seit 26 Jahren war es im März in Basel nie mehr so kalt. Hier noch ein Beispiel von unserer Solaranlage: März 2012 = 231 KWh und März 2013 = 77 KWh

In den Monaten November bis Februar kann man bei uns die Solarenegie vergessen!


Kommentare:

  1. Uj mensch das ist wirklich mega schmal und der Brunnen sieht wunderschön aus,
    lieben Dank fürs zeigen.

    LG Irene

    AntwortenLöschen
  2. Der dort wohnt, muß gut zu Fuß sein. Treppauf und Treppab. :)
    Sehr schön gelegen.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen