Donnerstag, 30. August 2012

Wanderung auf den Harder

Gestern Morgen starteten wir in Unterseen (586 m) unsere Wanderung auf den Harder 1322 m (Hausberg von Unterseen und Interlaken). Nach 110 Minuten erreichten wir verschwitzt den Hardergipfel. Im Bergrestaurant Harder Kulm leisteten wir uns ein tolle Harderplatte und etwas Flüssiges gegen den Durst. Damit ihr einen Eindruck von der Aussicht geniessen könnt, hab ich ein paar Bilder gemacht. Leider hatte es in den Bergen bereits viele Wolkenfelder. Wie ihr sehen könnt, kann man auch mit der Harderbahn auf den Harder fahren.
Um unsere Knien zu schonen, haben wir runter die Harderbahn genommen.

Unterseen 586 m
Aare bei Unterseen
Harderbahn

Bei der Bergstation Harder









Kommentare:

  1. Prachtvolle Bilder hast du wieder machen konnen.Vom Harder aus starten doch die Deltasegler,oder?
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Sonja,, ob hier die Deltasegler starten weiss ich echt nicht. Deltasegler und Gleitschirmflieger starten sicher vom Niederhorn oder von der Schynige Platte resp. oberhalb von Breitlauenen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Silvia, du hast recht, vom harder kann man mit dem gleitschirm und dem delta nicht starten. unsere region ist schweizweit bekannt als gleitschirm-paradies. es gibt in der zwischenzeit bereits mehrere flugschulen, die bekannteste und erste ist in unserer nähe am wellenacher in unterseen. die meisten flüge, auch tandem = passagierflüge starten ab amisbühl/beatenberg und landen dann zwischen dem landhotel golf und neuhaus. du kennst sicher den landeplatz.
      leider hat der sommer einen einbruch erlitten punkto wetter, schöne flüge gibt es jedoch auch noch im herbst. die ganz 'angefressenen' starten mit skis sogar im winter, dies eben auch ab der bergstation niederhorn.
      viele liebe grüsse ruth
      ps dein sohn begegnet mir fast jeden tag.......

      Löschen
  3. Danke dir Ruth für deinen ausführlichen Gleitschirm-Bericht.

    AntwortenLöschen