Samstag, 26. Mai 2012

Holunderblüten-Gelee


 Holunderblüte, Foto 5.2012

Gestern Nachmittag hab ich in unserem Garten Holunderblüten gepflückt und daraus einen Gelee gekocht. Hier mein Rezept:

Holunderblüten-Gelee
3 bis 4 Handvoll frische Holunderblüten, 1 Packung Gelierzucker 2:1, 1 Zitrone (Saft), 200 ml Rosewein

An den Holunderblüten nachsehen, ob keine Läuse dran sind, sonst neue nehmen. Die grösseren Stiele abschneiden. Den Rosewein zusammen mit den Holunderblüten ca. 4 Minuten kochen. Die Flüssigkeit absieben, erkalten lassen. Den erkalteten Saft mit Wasser auf 3/4 Liter Flüssigkeit auffüllen, den ausgepressten Zitronensaft beigeben und laut Packungsangabe (bei mir waren es 4 Minuten) sprudelnd kochen lassen. Sofort in saubere Gläser füllen und verschliessen.


1 Kommentar:

  1. Hallo Sylvia,
    danke für dein Rezept, dass weder ich probieren. Ich mach auch jedes Jahr ein paar Gläser Holunderblütengelee aber mit Apfelsaft.
    glG zu dir, Katrin***

    AntwortenLöschen