Samstag, 10. März 2012

Saucenrezepte und Dipps

Thonsauce zu Teigwaren

1 Dose Pelati in kleine Stücke schneiden Saft auch verwenden, 1/2 dl Weisswein, 1 Zwiebel schälen fein hacken, 1 Knoblauchzehe schälen und auspressen. Diese Zutaten ca. 15 Min. leicht köcheln lassen. Dann eine Dose Thon abtropfen lassen und in Stücke schneiden mit  50 g Sauerrahm (kann man aber auch weg lassen), 50 g Sbrinz oder Parmesan unter die Sauce geben und höchstens 10 Minuten köcheln lassen.



Lachssauce zu Teigwaren

4 dl Rahm (oder 2 dl Rahm, 2 dl Milch) und 2 EL Vermouth, wenig abgeriebene Zitronenschale in einer Pfanne 10 Min köcheln lassen.
1 Dose ca 300g Artischockenböden in kleine Würfel schneiden oder weg lassen, wenig Dill, 2 - 3 EL geriebenen Parmesan, 1/2 TL Salz, wenig Pfeffer dazu geben.
ca 150 - 200g Rauchlachs in Streifen schneiden 
erst die Sauce mit den heissen Teigwaren mischen und dann die Lachsstreifen beigeben.


Teigwaren alle cinque Pi*

4 dl Halbrahm aufkochen, 10 Minuten köcheln lassen, dann folgende Zutaten beigeben: 200 g Schinken geschnitten, 3 EL geriebenen Parmesan, 3 EL Tomatenpüree, Pfeffer gemahlen, wenig Salz, 2 Min. köcheln lassen über die Teigwaren anrichten.

* Cinque Pi bezieht sich auf die 5 wichtigsten Zutaten der Sauce: prosciutto, panna, parmigiano, purea di pomodora und pepe. für Vegetarier: statt Schinken kann man auch Peterli nehmen.


Zwiebelquarksauce z.B. zu Raclette oder Fleisch, Gschwellti

250 g Quark, ca 125 gr Mayonnaise, 1 grosse Zwiebel hacken, Aromat-Streuwürze oder Salz
Alle Zutaten mischen und je nach Geschmack salzen oder mit Aromat würzen.



Knoblauchquarksauce z. B. zu Raclette oder Fleisch, Gschwellti

250 g Quark, ca 125 g Mayonnaise, 2 - 3 Knoblauchzehen zerdrücken, Aromat-Streuwürze oder Salz
Alle Zutaten mischen und je nach Geschmack salzen oder mit Aromat würzen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen